Zuckerpeeling mit Mandarinen
Wellness

Zuckerpeeling mit Mandarinen – das perfekte Last-Minute-Weihnachtsgeschenk

Nach der Weihnachtsbäckerei ist vorm heißen Weihnachtsendspurt. Ab sofort werden Geschenke eingepackt, der Großeinkauf vorm Fest geplant und die letzten Geschenke besorgt. Ich persönlich bin mehr als entspannt, da ich bereits alles habe bzw. genau weiß, was ich noch holen oder kreieren werde. Der erste Streich ist soeben fertig geworden. Ich präsentiere: Zuckerpeeling mit Mandarinen. Das perfekte Last-Minute-Weihnachtsgeschenk.

Das perfekte Last-Minute-Weihnachtsgeschenk – wie kann ich denn so etwas behaupten? Ganz einfach:

1. Wir haben sicher alle Zutaten im Haus.

  • Zucker ist bestimmt noch von der Weihnachtsbäckerei übrig. Ich habe früher zumindest immer zu viel gekauft. Jetzt passiert das nicht mehr so, denn mit meinem teuren Kokosblütenzucker bin ich extrem sparsam – der wandert in kein Peeling. 😉
  • Irgendein Öl ist immer im Schrank. Wenn nicht Traubenkernöl, dann eben Mandelöl oder Olivenöl. Die Sorte ist eigentlich wurscht, solange es pflanzlich ist und keinen penetranten Eigengeruch hat.
  • Mandarinen gehören zur weihnachtlichen Grundausstattung, oder?

2. Es duftet herrlich nach Mandarine und damit nach Weihnachten.

Wer möchte, kann auch gerne Vanille oder Zimt oder sonst weiß was hinzufügen. Ich halte es mit der einfachen Variante, in der Hoffnung, dass sie auch den Geruchsgeschmack der Beschenkten trifft.

3. Selbst gemacht = mit Liebe gemacht.

Was gibt es Schöneres als ein mit Liebe selbst gemachtes Geschenk? Mit meinem selbst gemachten Zuckerpeeling mit Mandarinen zeige ich ganz deutlich: Hej, du bist mir wichtig!

Zuckerpeeling_02-768x1024 Zuckerpeeling mit Mandarinen – das perfekte Last-Minute-Weihnachtsgeschenk

Zutaten für das Zuckerpeeling mit Mandarinen

  • 1 kleine Mandarine in Bio-Qualität
  • 150 g Zucker
  • 40 g Traubenkernöl (oder Mandelöl o. ä.)

Diese Zutaten machen das Peeling schön cremig. Wer es krümeliger möchte, muss einfach mehr Zucker einarbeiten.

Zubereitung des Zuckerpeelings mit Mandarinen

  1. Zunächst spülen wir die Mandarine schön heiß ab und rubbeln sie trocken. Dann vierteln wir sie mit samt Schale und pürieren sie im Mixer oder Zerkleinerer.
  2. Danach fügen wir das Öl hinzu und pürieren alles erneut, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  3. Zu guter Letzt geben wir den Zucker hinzu und mixen alles noch einmal ordentlich durch.

Das fertige Zuckerpeeling mit Mandarinen füllen wir in ein sauberes Glas und lagern es bis zum Verschenken schön kühl und trocken. Was auch die oder der Beschenkte danach tun sollte. 😉

Tipp zum Abschluss

Einen coolen Mix aus meinem Peeling mit Kaffeesatz und einem Zuckerpeeling gibt es übrigens, wenn man eine Tasse Kaffeesatz mit einer halben Tasse Zucker mischt und anschließend fünf Esslöffel Traubenkernöl einarbeitet. Ein Hoch auf die Resteverwertung!

Das war es für heute. Am Mittwoch habe ich eine andere coole Last-Minute-Geschenkidee für euch – aus der Küche in die Küche.

Viele Grüße

Sign Zuckerpeeling mit Mandarinen – das perfekte Last-Minute-Weihnachtsgeschenk

PS: Und ab mit diesem Link in den Artikel Wellness zu Hause.
PPS: Weitere Rezepte für Zuckerpeelings habe ich bei Mrs. Berry entdeckt.

487f192d8517457ab2920fd9ac915823 Zuckerpeeling mit Mandarinen – das perfekte Last-Minute-Weihnachtsgeschenk

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.