zuckerfreie Knusper-Cookies
Gaumenfreuden

Zuckerfreie Knusper-Cookies mit Mandeln und Schokolade {Knusper, knusper, knäuschen}

So, meine Lieben, es ist so weit: Zwar ernähre ich mich fast ausschließlich zuckerfrei, trotzdem haben sich in den letzten Monaten ein paar Pfunde auf meine Hüften geschmuggelt, die dort nicht hingehören. Wahrscheinlich liegt das daran, dass ich immer wieder Dinge essen muss, die „weg müssen“. Denn Lebensmittel wegwerfen finde ich noch schlimmer als Lebensmittel mit Zucker essen zu müssen. Daher mache ich ab sofort wieder Diät. Mal schauen, wie zuckerfreie Knusper-Cookies hier hineinpassen.

Es ärgert mich ja schon etwas. Da tüftelt man Ewigkeiten an einem Rezept herum und dann darf man das tolle Ergebnis noch nicht einmal in inhalieren. So ein Bockmist aber auch! Doch ich bin natürlich ein Fuchs und berechne mir und euch einfach selbst den Wert in SmartPoints. Ja, ich oute mich als „Gewichtsbeobachter“. Sorry, daher kann ich euch leider keine Kalorien nennen.

Nun aber zu meinen zuckerfreien Knusper-Cookies. Selbstverständlich ohne raffinierten Industriezucker, trotzdem süß und noch dazu extra knusprig. Hervorgegangen ist das Rezept aus einem Fehlversuch für ein anderes Cookie-Rezept. Statt dicker Kekse hatte ich hier zerlaufene Fladen. Geschmacklich waren sie super – und den Rest wollte ich durch Semmelbrösel und ein bisschen Paniermehl hinbekommen. Das Ergebnis: Die Dinge sind immer noch Fladen – aber leckere, knusprige Fladen, die ich gar nicht mehr anders haben möchte.  

Und … auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole … in den Cookies sind Semmelbrösel drin … alte Brötchen … Resteverwertung … Zero Waste! Ich bin begeistert! 😉

Zutaten für zuckerfreie Knusper-Cookies

  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 100 g Semmelbrösel
  • 50 g Dinkelmehl
  • 100 ml Ahornsirup
  • 80 g Kokosöl (bei Zimmertemperatur)
  • einige Tropfen Bitter-Mandel-Aroma
  • 50 g Schokolade, gehackt (mit mindestens 75 Prozent Kakaoanteil)
IMG_8597-1024x1024 Zuckerfreie Knusper-Cookies mit Mandeln und Schokolade {Knusper, knusper, knäuschen}

Zubereitung der Cookies

  1. Backofen auf 160° C Umluft vorheizen. 
  2. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen.
  3. Dann die flüssigen Zutaten hinzugeben und alles zu einem Teig verkneten. Am besten geht das mit einem flexiblen Teigschaber oder den Händen. 
  4. Zum Schluss noch die gehackte Schokolade einarbeiten. 
  5. Mit feuchten Händen den sehr fettigen Cookie-Teig teelöffelweise zu Bällchen formen, diese etwas zusammendrücken und dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.   
  6. Die Cookies ca. 15 bis 20 Minuten im Backofen backen, dann den Ofen ausstellen und die Cookies in der Wärme nachziehen lassen.

Wer mag, kann die zuckerfreien Knusper-Cookies gleich lauwarm mit einem schönen Glas kalter Milch genießen. Doch auch abgekühlt schmecken sie selbst Tage nach dem Backen noch knusprig frisch. Dafür müsst ihr sie nach dem (vollständigen!) Abkühlen nur in einem luftdichten Glas lagern.

Ach ja, ich schulde euch ja noch die Punkte für diese Cookies: Wenn ihr 20 gleich große Cookies aus dem Teig formt, schlägt jeder Mandel-Knusper-Schoko-Cookie mit 5 SmartPoints zu Buche. Pro Stück ist es damit nicht ganz so schlimm. Und wenn ich das Glas Milch weglasse, kann ich sogar zwei essen. Hi, hi!

Viele Grüße

Sign Zuckerfreie Knusper-Cookies mit Mandeln und Schokolade {Knusper, knusper, knäuschen}

PS: Und ab mit diesem Rezept in meine Sammlung Rezepte zum Wohlfühlen .

9de1522188f34bdbb12b1092f8a0058a Zuckerfreie Knusper-Cookies mit Mandeln und Schokolade {Knusper, knusper, knäuschen}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.