Wollreste clever verwenden
Wollglück

Wollreste clever verwenden: Der nächste Winter kommt bestimmt

Meine ersten beiden kuscheligen Hygge-Pullover sind fertig. Sowohl den ersten als auch den zweiten hatte ich aus einer tollen Wolle gehäkelt: 100 Prozent Merinowolle, herrlich kuschelig, in insgesamt drei verschiedenen Farben. Diese drei Farben passen wunderbar zusammen und da ich immer auf der sicheren Seite sein möchte, habe ich natürlich mehr Wolle gekauft, als ich für die Pullis eigentlich gebraucht hätte. Nun musste ich nur noch die Wollreste clever verwenden.

Die Projekte standen ratzfatz fest, denn schließlich steht der Winter vor der Tür und der Zwerg wird immer dickköpfiger. Und dies im doppelten Sinne. Da ich nicht darauf vertrauen wollte, dass die selbst gehäkelte Mütze des vergangenen Jahres auch noch den anstehenden Winter übersteht, war klar, dass ich meine tolle Wolle für eine Kindermütze und einen Kinderschal verwenden würde.

Zwar hätte ich mir selbst gerne einen neuen Schal gehäkelt, doch ein gut gewärmtes Kind steht in meiner Prio-Liste weiter oben als ein schickes Accessoire. Und wenn etwas einen praktischen Nutzen hat, ist die Anforderung „Wollreste clever verwenden“ definitiv besser erfüllt als mit einem weiteren Schmuckstück, das mit 100 anderen Schals um meine Gunst buhlt.

Häkeln_01-1024x1024 Wollreste clever verwenden: Der nächste Winter kommt bestimmt

Wollreste clever verwenden: Kinderschal und Kindermütze

Eine wärmende Mütze und einen praktischen Loopschal standen somit auf dem Programm. Bei der kleinen Größe und dem einfachen Muster von halben Stäbchen war die Mütze an einem Abend fertig. Der Schal „kostete“ mich dann noch einen zweiten Abend. Zwei Abende mit Häkeln und britischen Krimis nebenbei – Hygge läuft bei mir, würde ich sagen.

Doch trotz dieser beiden Projekte habe ich immer noch ein Restchen Wolle übrig. Eigentlich kein Wunder, bei dieser Zwergengröße. Für einen Schal für mich reicht das zwar nicht mehr, doch vielleicht springen ja noch zwei Stulpen heraus. Das muss ich gleich mal ausprobieren …

Wollreste clever verwenden – eine Unterdisziplin des eigentlichen Häkels, die einen echt kreativ werden lassen kann. 😉

In diesem Sinne wünsche ich euch einen kreativen Abend.

Viele Grüße

Sign Wollreste clever verwenden: Der nächste Winter kommt bestimmt

PS: Hier der Link zur Wolle, auch wenn das nicht die Farbe ist, die ich verwendet habe. (Achtung: Amazon-Partnerlink!)

f27309b127a44e3f8cef477f52779e71 Wollreste clever verwenden: Der nächste Winter kommt bestimmt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.