Weihnachtspunsch ohne Zuckerzusatz
Gaumenfreuden

Weihnachtspunsch ohne Zuckerzusatz – so köstlich kann gesund sein

Was ich seit meiner Zuckerfreiheit besonders vermisse, ist das gemütliche Genießen auf dem Weihnachtsmarkt. Glühwein gehörte für mich früher einfach immer dazu. Und wenn ich fahren musste, war auch ein Kinderpunsch vollkommen in Ordnung. Diese beiden Optionen fallen nun flach, denn Glühwein oder Weihnachtspunsch ohne Zuckerzusatz scheinen auf deutschen Weihnachtsmärkten fast unmöglich zu sein. Dann muss ich mir eben mein eigenes Süppchen kochen.

Im besten aller Fälle kann ich auf einem Weihnachtsmarkt einen Apfelsaft mit Zimt haben. Das ist ja schon mal was. Allerdings fehlt mir dabei doch so ein kleines bisschen der Punsch-Charakter. Also habe ich mich neulich einmal hingesetzt und selbst ein kleines Rezept ausgetüftelt. Und das geht so.

Zutaten für meinen Weihnachtspunsch ohne Zuckerzusatz

  • ein Teil Früchtetee
  • ein Teil Apfelsaft 
  • Zimt, Nelken, Sternanis
  • Orangenstückchen
  • optional ein Spritzer Ahornsirup

Wer den Weihnachtspunsch ohne Zuckerzusatz nicht ganz so „virgin“ möchte, kann die Zutatenliste natürlich durch ein gewisses Extra ergänzen. Ein Schuss milder Rum passt ganz hervorragend. Und einen Orangenlikör kann ich mir auch sehr gut vorstellen.

Weihnachtspunsch_02-1024x1024 Weihnachtspunsch ohne Zuckerzusatz – so köstlich kann gesund sein

Zubereitung des Weihnachspunschs

  1. Früchte Tee nach Packungsanleitung zubereiten. 
  2. Die gleiche Menge Apfelsaft hinzufügen und zusammen mit Zimt Nelken und Sternanis aufkochen. 
  3. Den Herd ausstellen, Orangenstückchen hinzufügen und alles schön durchziehen lassen, bis der Weihnachtspunsch ohne Zuckerzusatz Trinktemperatur erreicht hat.
  4. Wer ist etwas süßer möchte, wird noch einen Schuss Ahornsirup hinein.
  5. Und wer ein paar mehr „Umdrehungen“ wünscht, greift zur Schnapsflasche. 😉

Dieser Weihnachtspunsch ohne Zuckerzusatz schmeckt nicht nur super lecker (wie ich finde), sondern steckt auch voller Vitamine. Da tut man beim Genießen für die Seele gleich noch etwas Gutes für seinen Körper. 

Lasst es euch schmecken!

Viele Grüße 

Sign Weihnachtspunsch ohne Zuckerzusatz – so köstlich kann gesund sein

PS – ein Wort zum Abschluss: Der Weihnachtspunsch ohne Zuckerzusatz schmeckt nur warm richtig gut. Kalt kann man ihn natürlich auch trinken, aber da schmeckt er tatsächlich etwas flach. Also: Schnell schlürfen, solange der Punsch noch schön warm ist!

PPS: Dieses Rezept findet ihr auch in meiner Rezepte-Sammlung „Rezepte zum Wohlfühlen„.

78d534abe66041eea7a501a2220a3cb9 Weihnachtspunsch ohne Zuckerzusatz – so köstlich kann gesund sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.