• Happiness

    Kuschelstunde sagt „Hallo Welt!“

    Jeder Mensch hat seine ganz persönliche Vorstellung von Entspannung und Glück. Davon, was für ihn eine Kuschelstunde ausmacht. Den einen reicht eine Tasse Earl Grey. Die anderen müssen tatsächlich unbedingt und ausschließlich kuscheln. Die nächsten brauchen eine warme Decke und Wollsocken. Nennen wir’s Hygge oder Achtsamkeit oder Work-Life-Balance oder sonst was: Am Ende steht, dass sich jeder von uns wohl fühlen will. Mit dem Stress zurechtkommen. Sorgen abschütteln. Sich aufs Wesentliche konzentrieren und mit dem zufrieden sein, was man hat. Jeder muss selbst entscheiden, was ihm gut tut und was nicht. Keiner kann den anderen bekehren oder ihm seine eigene Kuschelvorstellung aufzwingen. Bei der Kuschelfrage gilt wie sonst kaum woanders:…