Schilder und Plaketten
Hygge

Schilder und Plaketten – vom Sonderangebot zum Deko-Schätzchen

Manchmal ist mir alles zu viel. Zu viel Schnickschnack, zu viel Klimbim, zu viel Deko. Ja, ich traue mich, das offen zuzugeben und mein lieber Herr Schatz darf mich da auch gerne zitieren. Am liebsten würde ich manchmal mit dem Kehrbesen durchgehen und ganz von vorne anfangen. Doch das geht leider nicht, da bekomme ich Ärger. Im Gegenteil kommen ständig neue Teile hinzu. Nicht, weil ich im Kaufrausch bin, sondern weil mir der göttliche Gatte immer wieder eine Freude machen will. Zum Beispiel durch Schilder und Plaketten – die mir auf den ersten Blick so gar nicht recht gefallen mögen.

Nehmen wir das jüngste Beispiel. Das kleine Holzbrettchen war schon ganz nett mit seinem Schriftzug „always look on the bright side of life“. Aber wohin, nur wohin sollte ich denn diesen Kameraden hängen? An die Wand? Nee, da passt es nirgends dazu? An eine Tür? Nee, das klappert bei jedem Öffnen und Schließen. Ans Fenster? Ja, das wäre eine Idee. Das ist sogar eine spitzenmäßige Idee, denn dann haben wir sogar Deko von beiden Seiten.

69F18038-07CE-4427-A8E9-B5516DB4D0C5-1024x1024 Schilder und Plaketten – vom Sonderangebot zum Deko-Schätzchen

Deko von beiden Seiten für Schilder und Plaketten

Wie soll denn das gehen? Nichts einfacher als das: Wir dekorieren einfach die Rückseite der Schilder und Plaketten. Ich habe mich für etwas Tafelfarbe entschieden, die ich immer wieder neu beschriften kann. Einfach das „Enjoy Springtime“ wegwischen und durch ein „Hello Summer“ ersetzen. Die Schmetterlinge durften noch eine Jahreszeit bleiben, doch im September und Oktober werden sie für bunte Blätter weichen müssen. Und im Winter freue ich mich schon auf ein paar Eiskristalle und einen Schneemann.

E3E57852-5BD9-4411-AB58-DF9C4024B53B-1024x1024 Schilder und Plaketten – vom Sonderangebot zum Deko-Schätzchen

Aus „naja“ wird „och, wie schön“

Ich bin äußerst zufrieden mit dieser Lösung, denn das ursprüngliche Schildchen hätte sicher keinen allzu prominenten Platz in unserem Heim bekommen. Aber so freue ich mich über das „always look on the bright side of life“, wenn ich draußen auf der Terrasse sitze – und über unsere individuelle Deko im Wohnzimmer.

Schilder und Plaketten von beiden Seiten dekorieren – für mich eine sehr gute Idee, bevor unbeliebte Deko direkt in den Müll wandert.

567DC56F-89B3-4662-9F5A-A7D91651629C-1024x1024 Schilder und Plaketten – vom Sonderangebot zum Deko-Schätzchen

Was ist denn eure Lieblings-Deko-Rettungs-Idee?

Habt einen schönen Abend, ihr Lieben!

Sign Schilder und Plaketten – vom Sonderangebot zum Deko-Schätzchen

PS: Wenn ihr noch etwas mehr hyggelige Inspiration wünscht, werdet ihr vielleicht im Blogbeitrag Hygge im Selbstversuch fündig. Viel Spaß damit!

a9da952b72e2442c9e02a8d93dc16556 Schilder und Plaketten – vom Sonderangebot zum Deko-Schätzchen

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.