Wellness

Massagen müssen sein!

Was macht ihr, wenn ihr ausnahmsweise einmal Zeit für euch habt? Ein langes Schaumbad? Joggen gehen? Oder einen Mädelsabend? Bei mir ist die Liste an Wünschen lang, wenn ich unverhofft Zeit für mich verbringen kann. Ganz oben steht aber sicherlich eine Massage. Denn Massagen müssen sein! Wenigstens ab und an.

Gerade Ende des vergangenen Monats hatte ich so einen faulen Tag für mich (ich berichtete). Und da hatte ich die Massage wirklich dringend, dringend nötig. Durch meinen fiesen, wochenlangen Reizhusten von Weihnachten bis Ende Januar war ich so verspannt im Nacken und Rücken, dass ich mich kaum noch bewegen konnte. Zum Glück hatte mir mein Herr Schatz zu Weihnachten einen Gutschein geschenkt, so dass ich noch nicht einmal etwas zahlen musste. Jibbi!

Massage_02-1024x576 Massagen müssen sein!

Massagen müssen sein – trotz des Preises

Ich weiß ja nicht, wie es bei euch aussieht, aber ich schätze, dass ich hier bei uns „auf dem Land“ mit meinen 40 Euro pro Stunde noch recht günstig davon komme. In Großstädten sieht das mit Sicherheit anders aus. Aber auch dort wäre ich massagensüchtig – und würde es auch dort irgendwie hinbekommen. Wie? Ganz einfach!

Noch haben wir in Deutschland unser liebes, schönes Bargeld. Vor allem unser liebes, schönes Münzgeld. Ich bin ja ein riesengroßer Freund davon, Münzen zu sammeln. Kleingeldgekrame an der Supermarktkasse gibt es bei mir nicht, weil ich unnötiges Kleingeld immer in Schweinchen sortiere. Einer bis Zwanziger staubt der Zwerg ab. Alles, was darüber liegt, heimse ich ein. So kommt mit der Zeit einiges zusammen, was ich in größere Wünsche investieren kann.

Oder eben in Besuche im Massagestudio. Wenn ich so fünf Euro in der Woche beiseite schaffe, kann ich mir alle zwei Monate eine Massage gönnen. Das ist doch schon mal was. Und selbst wenn es nur alle drei Monate sind, ist das allemal besser als gar nichts.

Massagen müssen sein: Mein Fazit …

Auch in Null-Zins-Phasen lohnt sich das Sparen. Denn nicht für die Zinsen sparen wir, sondern für unsere ganz eigene Entspannung!

Viele Grüße

Sign Massagen müssen sein!
6648dcaca1ba47c6bacfc5338a929674 Massagen müssen sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.