Knusperoliven
Gaumenfreuden

Knusperoliven kuschelig aus der Hand knuspern {Wohlfühlrezept}

Was gehört für euch zu richtig kuscheligem Essen? Für mich sind es Suppen, zum Beispiel so eine richtig schöne, selbst gemachte Hühnersuppe. Oder diese ganzen One-Pot-Gerichte, die man in einem Topf zaubern kann und danach mit einem Löffel aus einem Schälchen isst. Ok – da gehören Suppen auch irgendwie dazu. Aber was ich auch sehr kuschelig finde, sind Dinge, die man aus der Hand essen kann, die aber nicht schmieren oder tropfen. Also, nicht jedes Fingerfood, aber ganz sicher meine ultra-leckeren Knusperoliven.

Vor Jahren und Jahren habe ich dieses Rezept mal von einer Studienfreundin bekommen. Ich war vom Fleck weg begeistert von der krossen Hülle und dem fruchtigen Inneren. Leider mache ich die Knusperoliven viel zu selten. Weiß auch nicht, warum. Eigentlich ein super Essen für mich, denn Herr Schatz mag keine grünen Oliven. Also, bleibt mehr für mich. ;-D Aber das ist wahrscheinlich genau der Grund, warum ich diese kleinen Köstlichkeiten so selten mache: Ich will schließlich, dass es uns allen schmeckt.

Knusperoliven_02-1024x768 Knusperoliven kuschelig aus der Hand knuspern {Wohlfühlrezept}

Doch neulich hatte ich ein paar Mädels eingeladen und brauchte ein paar feine, kleine Snacks für den Abend. Denn Weinchen ohne Häppchen ist ab einem bestimmten Alter dann doch schon sehr gefährlich. Also, gab es die üblichen Verdächtigten wie Käse, Blätterteig-Minis, etwas Parmaschinken. Und noch etwas mehr, aber mir fällt nicht mehr ein, was es war. Aber an meine Knusperoliven kann ich mich noch sehr genau erinnern. Glaubt mir: Die bleiben in Erinnerung!

Jetzt habe ich euch lange genug den Mund wässerig gemacht. Ich lasse Taten folgen – oder vielleicht besser:

Das Rezept für die Knusperoliven

  • 150 g Mehl
  • 125 g Butter, weich
  • 250 g alter Gouda, fein gerieben
  • Salz
  • 200 g große Oliven, gefüllt oder ungefüllt
Knusperoliven_03-1024x1024 Knusperoliven kuschelig aus der Hand knuspern {Wohlfühlrezept}

Die Zubereitung der Knusperoliven

  1. Mehl, Butter, Gouda und Salz gut mit den Händen verkneten und anschließend eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Oliven derweil sehr gut abtropfen lassen – ggf. etwas mit einem Küchentuch nachhelfen.
  3. Danach die Oliven mit dem Teig ummanteln und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.
  4. Die Knusperoliven bei 200° C Umluft im Ofen ca. 20 Minuten knusprig backen. Sie sollten leicht gebräunt sein.
  5. Abkühlen lassen und genießen!

Na, hört sich das nach einer guten Idee fürs Wochenende an? Dann viel Spaß beim Backen und lasst es euch schmecken!

Viele Grüße

Sign Knusperoliven kuschelig aus der Hand knuspern {Wohlfühlrezept}
bd9ecc415c9f4f7a9293900dad7103bd Knusperoliven kuschelig aus der Hand knuspern {Wohlfühlrezept}

Dieses und alle anderen Rezepte dieses Blogs findet ihr im Beitrag „Wohlfühlrezepte„.

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.