hyggeliger Häkelpulli
Wollglück

Hyggeliger Häkelpulli – die Zweite!

Juhu, der Sommer ist vorbei. Pünktlich am 1. September habe ich das Häkelprojekt fortgesetzt, auf das ich mit steigenden Temperaturen und einem erhöhten Drang nach Natur keine Lust mehr hatte. Doch jetzt kann ich mich wieder in meine Deckchen kuscheln und die Abende durchhäkeln. Herrlich! Als erstes habe ich nun also meinen zweiten Pullover fertig gestellt. Ein hyggeliger Häkelpulli, den ich sogar noch toller finde, als meinen ersten Kuschelpulli mit Hygge-Feeling.

Die Fakten

Das Häkelmuster war nicht weiter schwierig und stammte auch dieses Mal aus dem Buch „Hygge – Wohlfühlkleidung im Oversize-Look häkeln“ (Bild mit passendem Amazon-Link findet ihr ganz unten). Wie schon Nummer 1 habe ich auch Nummer 2 aus 100 Prozent Merinowolle gearbeitet, die Wolle war schließlich im Schnäppchenangebot. Trotzdem war mein neuer hyggeliger Häkelpulli sehr viel aufwändiger als der erste.

Für den ersten musste man nur zwei Teile fertighäkeln und zusammennähen. Nummer 2 bestand zunächst auch nur aus zwei Teilen. Doch wegen des ständigen Farbwechsels musste nach jeder Reihe der Faden abgeschnitten werden – was nach 42 Reihen mal zwei Teilen 168 Fäden waren. Und wenn ich etwas beim Häkeln überhaupt nicht mag, dann ist das Fäden vernähen. Aber hilft ja nix: Wer einen schönen Pullover haben will, muss leiden. Die Bündchen an Ärmeln, Saum und der Rollkragen waren danach natürlich ein Klacks.

Pulli_05-1024x1024 Hyggeliger Häkelpulli – die Zweite!

Das Gefühl

Hachhhhhhhhhhhhhhhhh … ich bin verliebt! Mal wieder. Zu Beginn des vergangenen Jahres habe ich ja nur für andere gehäkelt, vor allem für Babys. Doch irgendwie war das schon etwas frustrierend, wenn ich gesehen habe, dass die Würmchen nach wenigen Wochen raus gewachsen waren und der tollste Poncho nur noch als Accessoire für den Teddy taugte. Daher wagte ich mich an große Sachen – große Sachen ganz für mich allein. Wie egoistisch! Doch ich habe es noch keine Sekunde betreut. Jetzt muss ich es nur noch hinbekommen, meine hyggeligen Lieblinge so zu stylen, dass sie mit einem Business-Dresscode zusammenpassen und ich bin wunschlos glücklich.

Am besten an meinem hyggeligen Häkelpulli sind die folgenden drei Sachen:

  1. die kuschelige Wolle
  2. das tolle Muster
  3. die kurzen Ärmel

Die kurzen Ärmelchen lassen viel Bewegungsfreiheit und bieten jede Menge Kombinationsmöglichkeiten. Vielleicht passt ja sogar eine weiße Bluse dazu? Dann wäre mein Dresscode schon fast geschafft. Muss ich nur noch eine weiße Bluse kaufen … hm … ich hasse spießige, weiße Blusen …

Wenn ein hyggeliger Häkelpulli auch etwas für euch ist …

Genug der Worte: Ich lasse nun Links sprechen. Hier habe ich zum einen das Buch verlinkt und zum anderen die passende Wolle (wenn auch nicht in der richtigen Farbe – weiß gar nicht, ob es die noch gibt). Beides sind Amazon-Werbelinks, Obacht! 😉

q?_encoding=UTF8&MarketPlace=DE&ASIN=3863557786&ServiceVersion=20070822&ID=AsinImage&WS=1&Format=_SL250_&tag=wwwsandraschw-21 Hyggeliger Häkelpulli – die Zweite!ir?t=wwwsandraschw-21&l=am2&o=3&a=3863557786 Hyggeliger Häkelpulli – die Zweite! q?_encoding=UTF8&MarketPlace=DE&ASIN=B005JSG5SY&ServiceVersion=20070822&ID=AsinImage&WS=1&Format=_SL250_&tag=wwwsandraschw-21 Hyggeliger Häkelpulli – die Zweite!ir?t=wwwsandraschw-21&l=am2&o=3&a=B005JSG5SY Hyggeliger Häkelpulli – die Zweite!

Ich wünsche euch einen schönen Abend!

Liebe Grüße

Sign Hyggeliger Häkelpulli – die Zweite!

PS: Wenn ihr noch etwas mehr hyggelige Inspiration wünscht, werdet ihr vielleicht im Blogbeitrag Hygge im Selbstversuch fündig. Viel Spaß damit!

b4139083665a4d94b04abd22f733ddbb Hyggeliger Häkelpulli – die Zweite!

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.