Hygge-Bucket_List April
Hygge

Hygge-Bucket-List April 2020 – jetzt erst recht!

Ja, zurzeit ist es etwas schwierig mit der Hyggeligkeit. Wie soll man auch ein gemütliches Beisammensein mit Freunden und Verwandten pflegen, wenn man sich nicht besuchen darf? Einigen fällt bereits die Decke auf den Kopf und irgendwie habe ich das Gefühl, dass das in den kommenden Tagen und Wochen noch nicht wirklich besser wird. Aus diesem Grund dreht sich meine Hygge-Bucket-List April auch um hyggelige Dinge, die wir im kleinsten Rahmen machen können.

Hygge_Bucket_12-1024x1024 Hygge-Bucket-List April 2020 - jetzt erst recht!

Here we go: Hygge-Bucket-List April 2020

  1. Den Vögeln lauschen
    Der Frühling ist da. Vielleicht noch nicht jeden Tag, aber er ist da. Da können wir ganz achtsam und hyggelig doch etwas den Vögeln lauschen. In der Großstadt wird das sicherlich schwieriger als auf dem Land, aber jeder von uns kann es mal probieren. Fenster auf oder ein Spaziergang im Park – und einfach mal den Vöglein lauschen, wenn sie ihr Frühlingslied zwitschern. Hebt garantiert die Laune!
  2. (Ersten) Abend im Freien verbringen
    Wir haben bereits zwei Abende auf der Terrasse verbracht mit Feuerschale und Shisha. Und im April werden ganz sicher noch ein paar dazu kommen. (Ich werde auf meinen Instagram-Account berichten.) Wer also einen Balkon oder Garten sein eigen nennt, kann nun die ersten Abende im Freien genießen. Wer dies nicht hat, kann vielleicht ein großes Fenster aufreißen und so tun, als ob …
  3. Ostereier suchen – auch ohne Kinder
    Nächste Woche ist Ostern und da werden Eier versteckt. Punkt. Schluss. Aus. Ende. Macht das einfach mal, auch wenn ihr keine Kinder habt. Ein bisschen Blödsinn schadet gerade keinem von uns.
  4. Hygge-Krog (neu) gestalten
    Ich habe neulich beschlossen, dass ich einen neuen Hyggekrog benötige. Der alte ist zwar fein und ich werde ihn auch weiterhin genießen, aber ich brauche dennoch ein ruhiges Plätzchen ganz für mich allein, wo ich ungestört lesen oder häkeln kann – und auch die anderen nicht mit meiner Einsilbigkeit störe. Denn manchmal ist Hygge für mich nicht unbedingt Geselligkeit, sondern Tür zu und Ruhe.
  5. Habbit: Fenster auf!
    Es kam an ein paar Punkten schon heraus: Im April sollten wir die Fenster aufreißen, so oft es geht. Frische Luft tut nicht nur unserem Körper gut, sondern auch unserer Seele. Und auf beides sollten wir jetzt ganz besonders Acht geben.

Ich hoffe, ihr könnt die kleinen Punkte der Hygge-Bucket-List April umsetzen und habt viel Spaß dabei.

Passt auf euch auf! Viele Grüße

Sign Hygge-Bucket-List April 2020 - jetzt erst recht!
cef87add2de14c6a947be0cbabe65613 Hygge-Bucket-List April 2020 - jetzt erst recht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.