Makramee-Windlicht
Hygge-Home

Hübsch, hübscher, mein Makramee-Windlicht

Der Muttertag ist drei Wochen her: Ich glaube, die Läuft ist rein. Heute kann ich euch endlich das Geschenkchen zeigen, dass ich für meine Mama gewerkelt habe, ohne dass sie es vorher schon hier im Blog entdeckt. Dieses Makramee-Windlicht hat mir selbst so gut gefallen, dass ich mir auch gleich noch eins gemacht habe. Und ich fürchte, dass an dieser Stelle noch lange nicht Schluss sein wird, denn neben dem Nähwahn hat mich nun auch noch das Makramee-Fieber gepackt. Und das nicht nur, weil ich die Ergebnisse klasse finde, sondern auch, weil ich beim Knoten so wahnsinnig gut entspannen kann. 

Mein Herr Schatz ist davon nicht gerade begeistert, das kann ich euch sagen. Denn für ihn ist Makramee gleichzusetzen mit Makramee-Eule – und da er die schon in seiner Kindheit gehasst hat, hat mein heiß geliebtes Makramee-Windlicht keinen allzu guten Stand bei ihm. Und von meinem ersten Versuch, einem schiefen Wandbehang, fange ich jetzt erst gar nicht an … 

Makramee-Windlicht – ein tolles Upcycling

Nichtsdestotrotz finde ich meine neue Bastelei sehr gelungen. Und außerdem ist sie ein schöner Beitrag zur Müllvermeidung. Denn während andere Leute leere Yankee Candles wegschmeißen, können wir hübsche Mäntelchen dafür zaubern und ihnen so „ewiges“ Leben bescheren. Joghurt-Gläser und überflüssige Bonbonieren eignen sich übrigens genauso gut, solange der Körper nur dicker ist als der Hals.

Und unser Makramee-Windlicht muss auch keinesfalls nur eine Kerze beheimaten – Lichterketten, Bonbons oder Stifte bewahren wir hierin genauso toll auf. Ihr seht, ich versuche Argumente zu finden, damit mein Makramee-Windlicht bleiben darf. Doch den wichtigsten Punkt habe ich noch gar nicht in aller Deutlichkeit genannt …

ES IST EINFACH SO VERDAMMT SCHÖN!!!!!

Makramee_Windlicht-6 Hübsch, hübscher, mein Makramee-Windlicht

Doch Ehre, wem Ehre gebührt: Das Muster habe ich mir nicht selbst ausgedacht, sondern via Pinterest bei Farbkonfekt entdeckt. Im gleichen Beitrag findet ihr eine Anleitung für ein zweites Makramee-Windlicht – doch mir hat dieses hier besser gefallen. 

So, das war es auch schon wieder für heute. Vielleicht sogar schon für diesen Monat … mal schauen, ob ich in nächster Zeit dazu komme, all meine kreativen Ergebnisse zu fotografieren. Denn daran hängt es ja zumeist … 😉

Kuschelige Grüße von eurer

Sign Hübsch, hübscher, mein Makramee-Windlicht
2f4a2c4714214bc1b959b022ddd61982 Hübsch, hübscher, mein Makramee-Windlicht

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.