Depression nach Weihnachten
Hygge

Depression nach Weihnachten – das muss nicht sein!

Vor ein paar Tagen hatte ich das Thema bereits auf meinem Instagram-Account: die Zeit nach Weihnachten ist für viele Leute besonders trübselig, traurig und melancholisch. Das ist schon nachvollziehbar, denn auf einmal sind die wunderbar warmen Lichter verschwunden, die kuschelige Weihnachtsstimmung ist passé und das Wetter ist einfach nur grausam. Doch eine Depression nach Weihnachten muss nicht sein. Ich zeige euch heute, wie ich die hyggeligste Zeit des Jahres konserviere.

Im Grunde geht das ganz einfach: Räumt einfach nicht die gesamte Weihnachtsdeko weg! Natürlich müssen die Steh-rum-chen und Staub-ein-chen verschwinden, keine Frage. Wer will sich nach Weihnachten noch von alten, dicken, weißhaarigen, dümmlich dreinblickenden Männern in roten Anzügen angrinsen lassen? Rentiere, Elfen, Schneemänner – weg mit dem ganzen Schnickschnack!

Hygge-Lichter_01-1024x576 Depression nach Weihnachten – das muss nicht sein!

Mein Rezept gegen die Depression nach Weihnachten

Was aber auf jeden Fall bleiben muss, sind Lichterketten und Kerzen. Oder wir holen gleich die Ganzjahres-Lichterdeko heraus. So ist bei uns unser Upcycling-Wandregal immer noch mit einer Lichterkette umwickelt – ich könnte mir sogar vorstellen, dass die das ganze Jahr dort hängen bleiben darf. Außerdem habe ich Lichterketten in Windlichtern und Bilderrahmen verteil und ein Timer sorgt dafür, dass jeden Abend ganz automatisch kuschelige Stimmung herrscht.

Und selbstverständlich müssen wir unbedingt die ganzen Teelichter und Kerzen aufbrauchen, die von Weihnachten übrig sind. Die dürfen schließlich nicht einstauben. 🙂

Hygge-Lichter_02-1024x576 Depression nach Weihnachten – das muss nicht sein!

Lichter, Lichter, Lichter …

Gegen die Dunkelheit und das miese Wetter, die der Januar meist mit sich bringt, sind Lichter mein allerbestes Rezept. Wenn ich mich dann noch mit einer heißen Schokolade und meiner Kuscheldecke in meinen Hyggekrog zurückziehen kann, hat die Depression nach Weihnachten bei mir keine Chance.

Und? Was ist euer Mittel, um in der trüben Jahreszeit eure gute Laune zu behalten?

Viele liebe Grüße sendet euch

Sign Depression nach Weihnachten – das muss nicht sein!

PS: Noch mehr hyggelige Ideen findet ihr in meinem Beitrag „Hygge im Selbstversuch“. Probiert das dänische Glücksprinzip doch einfach mal aus!

6be41e6acae14bfb963801c4fcd058a8 Depression nach Weihnachten – das muss nicht sein!

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.