Hygge-Food

Manche Menschen essen einfach nur - andere genießen Hegge-Food. Wer sich zu letzterer Kategorie zählt, probiert gerne Neues aus, experimentiert mit Gewürzen und kommt um keinen Kochbuch-Krabbeltisch herum. Oder schwelgt in den Gerüchen und Geschmäckern, die er sich vorsetzen lässt. Doch egal, ob man selbst kocht oder "nur" isst. Beide Genießer lassen es sich mit Hegge-Food einfach nur gut gehen. Denn gutes Essen tut auch der Seele gut.

  • Weihnachts-Granola
    Hygge-Food

    Weihnachts-Granola = Apfel-Nuss-Granola

    Liebe Leute, es weihnachtet sehr! Auch wenn ich persönlich drei Kreuze mache, wenn das Jahr vorbei ist, möchte ich nichtsdestotrotz auf jeden Fall noch die hyggeligste Zeit des Jahres genießen. Und zwar mit allen Sinnen! Dabei helfen wird mir ganz eindeutig mein selbst ausgetüfteltes Weihnachts-Granola. Auch wenn es gleich die Pointe vorwegnimmt, möchte ich als erstes die Reaktion meines geliebten Göttergatten auf das Weihnachts-Granola mit Apfel und Nüssen mit euch teilen. Er meinte nämlich, noch bevor er den ersten Löffel im Mund hatte: „Mensch, das duftet ja wie Weihnachten in der Schüssel.“ Und nachdem er den ersten Löffel gegessen hatte – bestätigte er, dass der Geschmack hält, was der Duft…

  • zuckerfreie Beerenmarmelade
    Hygge-Food

    Zuckerfreie Beerenmarmelade – Frühstückssegen und Lebensretter

    Was für eine Woche! Wir haben erst Dienstag und ich bin schon wieder reif für die Klapp… ähm, ich meine natürlich das Wochenende. Gerade neulich habe ich ein bisschen hier im Blog ausgemistet und unter anderem einen Beitrag gelöscht, der die Grundaussage enthielt: Es gibt Tage, da hat einfach jemand in die Konfetti-Kanone geschissen. Hätte ich mal drin lassen sollen, den Beitrag. Heute passt er wieder wie die Faust aufs Auge. Es ist eindeutig Zeit für einen halben Liter zuckerfreie Beerenmarmelade. Verflixt und zugenäht aber auch!!! Keine Sorge, ich werde euch nicht mit meinem Geschimpfe nerven, dafür ist das heutige Thema viiiiiel zu wichtig. Denn machen wir uns mal nichts…

  • Zucchini-Soße
    Hygge-Food

    Zucchini-Soße mit Pinienkernen für die Pasta – bitte immer wieder!

    Als erstes Rezept nach der Sommerpause habe ich heute einen All-Time-Favoriten aus dem Hause Kuschelstunde für euch. Da kann die Zucchinischwemme noch so groß und nervig sein: Zucchini-Soße auf Pasta mit Pinienkernen geht einfach IMMER. Abends oder mittags und die Reste zwischendurch. Hmmm…! Dumm nur, dass auch die Mini-Maus mittlerweile Geschmack an den Pinienkernen gefunden hat – da bleibt jetzt leider weniger für uns, so ein Mist!  In diesem Jahr ist tatsächlich alles anders als sonst. Während sich die Zucchiniernte 2019 sehr in Grenzen hielt, ertrinken wir 2020 förmlich in einer grünen Schwemme. Und ein Ende ist immer noch nicht in Sicht. Hallo??? Wir haben Ende September!?!!!!?!  Doch ich will…

  • zuckerfreie Knusper-Cookies
    Hygge-Food

    Zuckerfreie Knusper-Cookies mit Mandeln und Schokolade {Knusper, knusper, knäuschen}

    So, meine Lieben, es ist so weit: Zwar ernähre ich mich fast ausschließlich zuckerfrei, trotzdem haben sich in den letzten Monaten ein paar Pfunde auf meine Hüften geschmuggelt, die dort nicht hingehören. Wahrscheinlich liegt das daran, dass ich immer wieder Dinge essen muss, die „weg müssen“. Denn Lebensmittel wegwerfen finde ich noch schlimmer als Lebensmittel mit Zucker essen zu müssen. Daher mache ich ab sofort wieder Diät. Mal schauen, wie zuckerfreie Knusper-Cookies hier hineinpassen. Es ärgert mich ja schon etwas. Da tüftelt man Ewigkeiten an einem Rezept herum und dann darf man das tolle Ergebnis noch nicht einmal in inhalieren. So ein Bockmist aber auch! Doch ich bin natürlich ein…

  • gebratener Reis ohne Reis
    Hygge-Food

    Gebratener Reis ohne Reis – warum ungesund, wenn auch gesund geht?

    Gesunde Ernährung finde ich toll. Zwar werde ich niemals in die Bereiche vorstoßen, in denen ich tatsächlich verstehe, was Enzyme sind und was sie machen und warum Ballaststoffe gut sind, obwohl sie sich so schwer anhören. Aber gesunde Ernährung finde ich sogar noch leckerer als fettiges, zuckerhaltiges Standardessen. Und gebratener Reis ohne Reis? Ist ja klar, dass das mein neues Lieblings-Gemüse-Recycling-Essen wird. Mir geht es leider öfter so, dass viele kleine Gemüsereste das Haus bevölkern. Eine Zucchini im Kühlschrank, zwei Möhren in der Vorratskammer oder eine Handvoll Erbsen im Tiefkühlfach: Manchmal ist das alles zum Leben zu wenig und zum Sterben zu viel. Ein Ausweg aus diesem Restewirrwarr ist gebratener…