365 Wege zur Achtsamkeit
Achtsamkeit

365 Wege zur Achtsamkeit – für jeden Tag einen

Um mal wieder ein bisschen Schwung hier in meinen Blog zu bekommen, poste ich diese Woche glattweg noch einen Artikel. Vor meiner faulheitsbedingten Mini-Auszeit hatte ich angefangen, Buchkritiken zu schreiben. Und damit mache ich heute ganz frech weiter. Denn wenn man 365 Wege zur Achtsamkeit kennt, dann muss man das doch kundtun, oder? 

Mit einem Erscheinungsdatum vom 5. Mai 2017 ist „365 Wege zur Achtsamkeit“ mittlerweile ein Klassiker unter den Achtsamkeitsbüchern und ein sehr guter Einstieg für alle noch unachtsamen Menschen. Allerdings finde ich es auch eine schöne Erinnerung für Leute, die schon länger an ihrer Achtsamkeit arbeiten. 

Was sind denn diese 365 Wege zur Achtsamkeit?

Das Buch bietet eine bunte, sehr stimmige Mischung aller möglichen Themen und viele verschiedene Ansätze, sich mit dem Thema Achtsamkeit auseinanderzusetzen. Es gibt … 

  • inspirierende Zitate
  • entspannende Yoga-Übungen
  • leckere Rezepte
  • interessante Gedanken
  • schöne Ausmalbilder
  • einfache Handarbeitsideen
  • Listen zur Selbstanalyse
  • u. v. m.

Diese 365 Wege zur Achtsamkeit sind alles andere als dogmatisch oder trocken und man mutiert auch nicht zum namentanzenden Hippie, sobald man es in den Händen hält. Es ist ein sehr schönes, kunterbuntes Gute-Laune-Buch: kurze, knackige Texte, ein bisschen Hintergrundwissen und ansonsten ganz viele Seiten, die zum Mitmachen und Nachmachen einladen. 

Wie auch Hygge – Glücklich im eigenen Heim ist dieses Buch mit einer Spiralbindung und einem Gummiband versehen, das sowohl zum Schließen als auch als Lesezeichen dienen kann. Und für 12,00 Euro bekommt man auf 256 Seiten zwar keine fertige Anleitung und auch keine 365 exakten Wege zur Achtsamkeit – aber auf jeden Fall 365 Inspirationen für mehr Achtsamkeit. Und damit erfüllt es für mich alle meine Kriterien an ein gutes Buch. 

IMG_8417-1024x1024 365 Wege zur Achtsamkeit – für jeden Tag einen
Aufs Bild klicken und direkt auf der Amazon-Seite landen. 😉

Mein Fazit

Ich habe das Buch „365 Wege zur Achtsamkeit“ schon seit einer gefühlten Ewigkeit daheim und alle paar Wochen nehme ich es aus dem Regal, blättere darin herum, hole mir Ideen, erfreue mich an dem schönen Design, lasse mich motivieren und fühle mich einfach gut.

Ein sehr schönes Buch für einen selbst oder zum Verschenken – und jeden seiner 1200 Cents wert. 

Liebe Grüße

Sign 365 Wege zur Achtsamkeit – für jeden Tag einen

PS: Weitere Buchkritiken und bald noch mehr Lieblingsdinge findet ihr im gleichnamigen Beitrag „Lieblingsdinge„.

7184e6e1d6b74b6ab28bbb1af63fedc6 365 Wege zur Achtsamkeit – für jeden Tag einen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.