Kuschelstunde

Dinge, die der Seele gut tun
Wellness

Peeling für die Lippen – für einen schönen Mund und eine gestreichelte Seele

13. März 2018

Heute widme ich mich erstmals einem besonders wichtigen Detail zum Thema „Dinge, die der Seele gut tun“. Das Zauberwort heißt: Wellness. Da steckt das Wohlfühlen schon im Wort drin. Aber leider habe ich im Alltagstrott viiiiel zu wenig Zeit, diesem sehr wichtigen Bedürfnis nachzukommen.

Seit Weihnachten liegt schon ein Massage-Gutschein zuhause. Ende Januar zu meinem Geburtstag kam ein zweiter hinzu. Nur fehlt mir leider, leider, leider die Zeit, diese Prachtexemplare einzulösen. Zwei Mal eine ganze Stunde. Sabber, sabber. Nur wann??? Es ist zum Haare-raufen.

Doch leider ist der Zeitmangel gerade nicht zu ändern. Also, muss ich mir daheim etwas Wellness verschaffen. Das geht natürlich durch ein heißes Vollbad mit leiser Musik und einem hübschen Duft. Oder ein bisschen Schönheitspflege. Und schwupps sind wir beim heutigen Thema „Peeling für die Lippen“.

Ein Peeling für die Lippen hat viele schöne Seiten: Lose und abgestorbene Hautschüppchen werden sanft abgetragen, so dass die Lippen danach wieder frisch und gesund aussehen. Das Einmassieren wirkt schon fast meditativ. Und das Peeling schmeckt sogar. Wobei man es vielleicht nicht unbedingt abschlotzen sollte. Aber was aus Versehen in den Mund flutscht, ist auf jeden Fall ganz lecker.

Peeling für die Lippen: Die Zutaten

Peeling für die Lippen

In wenigen Minuten ist eine Portion gerührt, die für viele Male Lippenpeeling ausreicht. Einfach alles in ein kleines Weckgläschen füllen und ab in den Badezimmerschrank! Gerade Frauen schwören auf diese kleine Wellness-Behandlung, die gerne knallroten Lippenstift tragen. Doch auch alle anderen können sich über den frischen, gepflegten Effekt nach einem Peeling für die Lippen freuen.

Zwei Minuten schrubb-schrubb-schrubb – und schon fühlen wir uns viel gepflegter. Sind zufriedener. Und haben unserem Körper und unserer Seele etwas Gutes getan. Viel effizienter geht Seelenstreicheln wirklich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.