Kuschelstunde

Dinge, die der Seele gut tun
Happiness

Hygge-Challenge mit ganz vielen Kuschelstunden

7. September 2018

Blitz und Donner – ich liebe den Herbst! Nicht nur Gewitter mit viel Krawumm. Auch die bunten Blätter, den Wind, der durch die Ritzen pfeift und vor allem die kuscheligen Stunden auf dem Kachelofen mit Kuschelsocken, Kuschelbuch und Kuschelwolle. Machen wir es kurz: Die kuscheligen beiden Jahreszeiten stehen vor der Tür und ich freue mich wie ein Schnitzel. Jetzt laufe ich erst richtig zur Höchstform auf. Denn ab sofort ist HYGGE angesagt!

Viele von uns sind in Sachen Hygge noch Anfänger – der Deutsche an sich ist ja nicht gerade für sein gemütliches Glücklichsein bekannt. Eher für schimpfen und auf Regeln pochen. Kann ich beides auch sehr gut. Aber jetzt ist Zeit für Hygge. Aus diesem Grund ziehe ich jetzt eine Hygge-Challenge durch. Wer will mitmachen? Gleichgesinnte gesucht!

Die Hygge-Challenge auf Kuschelstunde.de

Vielleicht ist es draußen noch ein bisschen zu warm, vielleicht trauert der eine oder andere noch dem Freibad hinterher. Aber für mich steht fest: Der Sommer ist rum, es lebe der Herbst! Für mich ist jetzt Hygge-Zeit und da ich an dieser Stelle noch ganz viel Nachhilfe und Übung brauche, habe ich mir für mich selbst eine kleine Hygge-Challenge überlegt – und für jeden anderen, der mitmachen möchte.

Ab Montag werde ich sieben Tage lang jeden Tag eine andere Hygge-Aufgabe erledigen. Wobei sich das so nach Regel anhört. Besser: Ich werde mir jeden Tag eine andere schöne Hygge-Sache gönnen. Und selbstverständlich werde ich darüber auf Instagram berichten. Wer mir folgt, erfährt sofort, wie ich die Hygge-Challenge für mich gelöst habe. Alle anderen lesen eine Woche später hier im Blog darüber.

Die Aufgaben der Hygge-Challenge

img_0188 Hygge-Challenge mit ganz vielen Kuschelstunden

  1. Kuschelabend vor dem Fernseher mit Kuscheldecke und Kerzenschein – aber ohne Handy!
  2. Selbst etwas Schönes kreieren.
  3. Eine neue Zimmerpflanze muss herbei.
  4. Kerzen, Kerzen, Kerzenschein.
  5. Mal wieder ein Buch lesen.
  6. Candlelight-Dinner kochen und gemeinsam genießen.
  7. Einen langen Spaziergang machen.

Zwar versuche ich all diese Sachen immer wieder zu genießen, aber mit meiner eigenen kleinen Challenge im Rücken ist hoffentlich etwas mehr Zug dahinter.
Ich freue mich, wenn ihr mitmacht und mir von euren Erfahrungen berichtet.
Viel Spaß und noch mehr Hygge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.